Einen Einblick in die Gärtnerei

Die Gärtnerei Kils besteht nunmehr in der fünften Generation und bietet die Dienstleisungen der Grabpflege und Gestaltung, Friedhofspflege, Durchführung von Beisetzungen auf den Friedhöfen Vorst und St. Tönis , sowie sämtliche floristische Arbeiten im eigenen Blumengeschäft an.

Unsere Gärtnerei existiert seit ca. 120 Jahren.

1884 wurde die Gärtnerei von Mathias Kils erbaut. Im Jahre 1918 nach Beendigung des ersten weltjkrieges wurde die Gärtnerei an den Nachfolder Gerhard Kils übergeben. 1946 wurde der Betrieb in die dritte Generation übergeben, Engelbert Kils. Das erste Blumengeschäft erbaute Engelbert Kils im Jahre 1954. 1980 gab die kath. Kirchengemeinde den Vorster Friehof an die Gemeinde Vorst ab. Im gleichen Jahr übergab Engelbert Kils den Betrieb an seinen Sohn Heinz-Gerd Kils. 1986 wurde der alte Blumenladen durch einen neuen, moderneren Verkaufsladen ersetzt. Seit 1884 werden die Beisetzungen auf dem Friedhof Vorst von der Familie Kils durchgeführt.

Im Juli 2000 übernahm die Gärtnerei Kils die Leitung des städtischen Friedhof St. Tönis, im gleichen Jahr stieg auch Christian Kils nach seiner Ausbildung als Friedhofsgärtner in den väterlichen Betrieb ein.2004 erhielt Christian Kils seinen Meisterbrief in Fachrichtung Friedhofsgärtnerei. 


Blumen Kils

In unserem Geschäft finden Sie individuelle Floristik, ausgewählte Pflanzen sowie angesagte Produkte und Geschenkideen für Haus und Garten. Lassen Sie sich einfach inspirieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Impressum

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.

09:00 - 13:00 14:00 - 18:00

Sa

09:00 - 13:00

So

geschlossen

Unsere Leistungen

jegliche Art von Floristik
Hochzeit, Trauer, Firmenjubiläum

Trauerfloristik
Kränze, Gestecke, Sargschmuck, Urnenschmuck, Trauerhallenschmuck

und vieles mehr

Kontakt